Präzise Diagnosen dank Ultraschall.

Die farbkodierte Duplexsonographie (Ultraschall) nimmt heute in der vaskulären Diagnostik eine zentrale Stellung ein und erübrigt in vielen Fällen den Einsatz von invasiven (eingreifenden) Abklärungsmassnahmen mit Kontrastmittel und Strahlendosis.

Die farbkodierte Doppler-Sonographie liefert neben morphologischen auch funktionelle Informationen, anhand derer wegweisende Therapieentscheidungen getroffen werden können.

Ausserdem dient die Ultraschalluntersuchung zur Durchführung von Verlaufskontrollen. So kann ein eventuelles Fortschreiten einer Erkrankung frühzeitig erkannt und der geeignete Zeitpunkt zum aktiven Eingreifen bestimmt werden. Das betrifft Krankheitsbilder wie z.B. Aneurysmen oder Verengung der Halsschlagader.

Anmeldung und Check-in

Übersicht Duplexsonographien